Corona Soforthilfe - jetzt mithelfen

Seit Jahren setzen wir uns für nachhaltige Aufbauarbeit ein. Doch jetzt gilt es, Leben zu retten.

Die ärmsten Länder der Welt trifft es am härtesten. Besonders die Menschen, die von der Hand in den Mund leben und auch keine Hilfe vom Staat erhalten. In einigen Ländern wird die Ausgangssperre sogar mit Waffen und körperlicher Gewalt erzwungen.

Viele unserer internationalen Helfer sind seit Jahren vor Ort. Sie kennen die Menschen. Und sie haben sich entschieden, trotz Krise nicht zurück nach Deutschland zu fliegen. Sie bleiben, um zu helfen.

Auch wir möchten unseren Beitrag leisten, und sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Dafür rufen wir für sie zum Spenden auf. Denn vor Ort wird alle Zeit und Kraft gebraucht, um

  • Ordnung ins Chaos zu bringen,
  • Bedürftigen und ängstlichen Menschen Aufmerksamkeit zu schenken,
  • Lebensmittel zu verteilen,
  • Hygieneartikel, Desinfektionsmittel etc. zu verteilen
  • und Aufklärungsarbeit gegen Ansteckungen zu leisten.

Unsere Helfer engagieren sich seit Jahren in Waisenhäusern, Schulen, therapeutischen Sport- und Freizeitangeboten usw., um vor Ort einen Beitrag zu leisten und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Wir als Globe Mission unterstützen sie bei ihrer Arbeit seit über 30 Jahren. Wir möchten Dich einladen, mitzuhelfen. Denn aktuell werden Finanzen dringend für lebenserhaltende Maßnahmen gebraucht, damit die normale Arbeit irgendwann wieder aufgenommen werden kann.

Einige erste Sofortmaßnahmen konnten wir schon umsetzen. Doch die Not ist noch immer überwältigend groß und Finanzen werden gebraucht, um dieser Not begegnen zu können.

Wir freuen uns sehr über jeden, der dieses Anliegen zu seinem Anliegen macht. Bitte spende doch etwas in unseren Corona-Soforthilfe Spendentopf, damit wichtige Versorgung dort ankommt, wo sie dringend gebraucht wird.

Hierfür sind wir regelmäßig im engen Kontakt mit unseren Helfern. Wir sind für sie eine Stütze mit Worten. Aber auch mit Taten, die durch Spenden möglich werden.

Du bist herzlich eingeladen, nach deinen Möglichkeiten mitzumachen. Jede Spende hilft. Vielen herzlichen Dank!

Gerne bleiben wir weiter mit Dir verbunden und informieren Dich über aktuelle Projekte unserer Missionare! Wenn Du unseren Newsletter wünschst, um die aktuellsten Entwicklungen zu erhalten, melde Dich hier an.