Jahresbericht

Jahresbericht über ausgeführte Aktivitäten
(ab 01.01.2014 über 2012 / ab 01.7.2014 über 2013)

2012

Globe Mission zeichnet sich als gemeinnütziger und mildtätiger, religiöser Verein durch ausschließlich nicht-profitorientierte Tätigkeiten aus. Unsere regelmäßigen Aktivitäten umfassen wesentlich folgende Bereiche:

  • Buchhaltung und Finanzverwaltung
    • Spendenallokation
    • Auszahlung von Gehältern
    • Ausstellung von Spendenquittungen
    • Versicherungsabwicklungen
    • Kindergeldangelegenheiten
    • Rentengeld
  • Durchführung von Veranstaltungen
    • Seminare
      (07. - 22.09. Kandidatenschule, 17. - 18.02. Freisein Bibelschule)
    • Konferenzen
      (24. - 28.07. Globe Familien-Camp, 27.11. - 01.12. Zeit der Zurüstung, 07. - 11.6. xtreme missions Jugend-Camp)
    • Informationsveranstaltungen
  • Personalwesen
    • Rekrutierung neuer Missionare
      (Thomas Kaufmann, Finn Anderson, Bärbel Csellner, Elisabeth Ganter)
    • Mitgliederpflege
    • Auslandsbesuche zur Unterstützung unserer Missionare
      (23.01. - 08.02. USA, 14. - 18.05. Bulgarien)
  • Jugend-Freiwilligendienste IJFD
    • Betreuung junger Freiwilliger (12 Freiwillige)
    • Vermittlung von Einsatzorten (12 Freiwillige)
  • Zusammenarbeit mit Gemeinden und Partnerorganisationen
    • Reise- und Predigtdienste
      (04. - 10.03. Bibelwoche Ludwigsstadt, diverse Predigtdienste in deutschen Gemeinden, 19. - 20.11. Focus m - Missionsschule Bad Gandersheim)
    • Missionsseminare für Gemeinden
      (14. - 16.12. Missionsseminar in Augsburg)
    • Netzwerke
      (12. - 13.03. APCM-Tagung, Dachverband, 25. - 28.04. D-Netz Stuttgart, 24. - 27.09. BFP-Konferenz Willingen, 08. - 12.10. Globe Netzwerk Hamminkeln, 13. - 14.11. APCM-Tagung)
  • Medien, Kommunikation und EDV
    • Webseite und Printmedien
    • Übersetzungsarbeiten
    • Rundbriefvertrieb

 

2013

Globe Mission zeichnet sich als gemeinnütziger und mildtätiger, religiöser Verein durch ausschließlich nicht-profitorientierte Tätigkeiten aus. Unsere regelmäßigen Aktivitäten umfassen wesentlich folgende Bereiche:

  • Buchhaltung und Finanzverwaltung
    • Spendenallokation
    • Auszahlung von Gehältern
    • Ausstellung von Spendenquittungen
    • Versicherungsabwicklungen
    • Kindergeldangelegenheiten
    • Rentengeld
  • Durchführung von Veranstaltungen
    • Seminare
      (22. - 23.02. open2go Seminar, 21. - 22.06. open2go Seminar, 06. - 21.09. Kandidatenschule)
    • Konferenzen
      (26.11. - 30.11. Zeit der Zurüstung, 27.04. xtreme missions Jugend-Missionstag)
    • Informationsveranstaltungen
  • Personalwesen
    • Rekrutierung neuer Missionare
      (Peter und Katharina de Graaf, Friedemann und Selina Ezel, Ralph und Deborah Münstermann, Christopher und Flavia Riecker)
    • Mitgliederpflege
    • Auslandsbesuche zur Unterstützung unserer Missionare
      (15. - 25.04. Philippinen)
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder IJFD
    • Betreuung junger Freiwilliger (16 Freiwillige)
    • Vermittlung von Einsatzorten (16 Freiwillige)
  • Zusammenarbeit mit Gemeinden und Partnerorganisationen
    • Reise- und Predigtdienste
      (11. - 15.02. Focus m-Missionsschule Bad Gandersheim, 05. - 07.05. CZ Düsseldorf, 08. - 10.11. CZ Bautzen, 02. - 03.12. Focus m - Missionsschule Bad Gandersheim)
    • Missionsseminare für Gemeinden
      (22. - 24.03. Haus des Herrn Mannheim)
    • Netzwerke
      (25.02. - 01.03. Zukunftswerkstatt, 11. - 12.03. APCM-Dachverband,  25. - 27.04. D-Netz Berlin, 08.06. Regionaltagung NRW, 18. - 31.10. USA, Globe-Netzwerk, 11. - 12.11. APCM Dachverband)
  • Medien, Kommunikation und EDV
    • Webseite und Printmedien
    • Übersetzungsarbeiten
    • Rundbriefvertrieb