Weltwärts Freiwilligendienst

Weltwärts FreiwilligendienstDu möchtest Deinen Erfahrungshorizont erweitern, neue Lebensweisen kennenlernen und charakterlich und persönlich wachsen?

Wir unterstützen junge Menschen, die sich durch einen bewusst entwicklungspolitisch ausgerichteten Freiwilligendienst auf ein Leben und Arbeiten im interkulturellen Kontext vorbereiten möchten. Über unseren Dachverband APCM können Einsätze in Mosambik, Nicaragua oder Peru sowie weiteren Ländern im Rahmen des weltwärts-Programms empfohlen werden.

Bewerbungen und Durchführung des weltwärts-Programms laufen über unseren Dachverband APCM. Wir beraten jedoch Interessenten, um das passende Programm zu finden.

Die Freiwilligen verbringen ein Jahr, in dem sie

  • globale Lebenszusammenhänge erkennen,
  • neue Fähigkeiten entdecken,
  • Herausforderungen bewältigen,
  • sich beruflich orientieren,
  • ggf. neue Perspektiven entwickeln und
  • Freude haben, an dem, was sie tun.


Du arbeitest in einer unserer Partnerorganisationen und unterstützt und entlastest sie in der täglichen Arbeit. Du hast Interesse an Menschen, bist engagiert und motiviert und möchtest vielleicht sogar selbst Ideen und Anregungen einbringen? Dann bist du bei uns richtig!

weltwärts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, der als Lerndienst verstanden wird. Freiwillige können Arbeitserfahrungen sammeln, Sprachkenntnisse verbessern und interkulturelle Kompetenz erwerben. Mehr dazu hier.

Persönliche Voraussetzungen

Die folgenden Eigenschaften erwarten wir von unseren Freiwilligen:

Bereitschaft und Offenheit,

sich auf andere Menschen und auf deren (Lebens-)Situation einzulassen,
andere Lebensweisen zu respektieren,
neue und ungewohnte Aufgaben (ggf. auch unter schwierigen Umständen) durchzuführen,
sich mit sich selbst und den Mitgliedern des Teams konstruktiv auseinanderzusetzen.

Interesse,

den eigenen Horizont zu erweitern,
engagiert und tatkräftig mitzuarbeiten,
sich aktiv in die Arbeit einzubringen,
sich entwicklungspolitischen Fragen und globalen Zusammenhängen zu stellen,

dem Alter entsprechende Selbstständigkeit und entsprechendes Verantwortungsbewusstsein,

physische und psychische Stabilität.

Außerdem:

Der Einsatz ist eine eigene, bewusste Entscheidung des Bewerbers/der Bewerberin.
Die Bewerberin/der Bewerber ist mindestens 18 Jahre alt.
Die Bewerberin/der Bewerber verfügt über die Mittlere Reife und eine abgeschlossene Ausbildung oder über die Fachhochschul- bzw. Hochschulreife.

Fachliche Voraussetzungen (je nach Einsatzstelle)

Erfahrung im Umgang mit der jeweiligen Zielgruppe durch ehrenamtliches Engagement in Gruppen, Vereinen, etc.,
spezielle erforderliche Kenntnisse (z.B. im Bereich Medien, Musik, etc.).
Für den Einsatz im Ausland: Gute, dem Einsatz angemessene Sprachkenntnisse.

Links

Mehr Informationen zum Freiwilligendienst findest du bei den APCM-FreiwilligendienstenPCM-Freiwilligendiensten

Die ausführliche Fassung der Richtlinie zum Freiwilligendienst weltwärts ist auf der Internetseite www.weltwaerts.de abzurufen.