IJFD Freiwilligendienst

Du bist neugierig, scheust auch ungewöhnliche Herausforderungen nicht und bist bereit, ein Jahr zu investieren? Herzlich Willkommen beim Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD)!

IJFD Freiwilligendienst

Der IJFD wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (www.bmfsfj.de) gefördert.

Allgemeine Informationen
Globe Mission (GM) ist mit seinen internationalen Mitarbeiter/innen und seinen verbundenen Werke und Arbeiten im Ausland am IJFD beteiligt. Verantwortliche Trägerorganisation ist die Arbeitsgemeinschaft pfingstlich-charismatischer Missionen (APCM), die den IJFD organisiert und durchführt (Siehe www.apcm-auslandsjahr.de). GM ist dabei in allen Phasen eng miteinbezogen.

Es ist sinnvoll, sich vor der Entscheidung für ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Arbeit so gründlich wie möglich zu informieren und evtl. Kontakt aufzunehmen. Viele Dinge können letztendlich nur in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

Bewerbungsverfahren
Die Bewerbung erfolgt online über die Seite der APCM-Freiwilligendienste.

Erwartungen
Wer sich entschlossen hat, ein Freiwilligen-Jahr zu absolvieren, dokumentiert damit, dass er/sie ungewöhnliche Herausforderungen nicht scheut und offen ist für einen persönlichen Einsatz, der weit über die Grenzen eines „normalen“ Engagements hinausgehen kann.

Globe Mission möchte in Kooperation mit der APCM dazu beitragen, dass junge Menschen ihren Horizont erweitern und eventuell neue Perspektiven für ihr Leben gewinnen. Damit sind von allen Seiten Erwartungen verbunden, die im Vorfeld detailliert angesprochen und klar umrissen werden müssen.

Was die Freiwilligen unter Anderem erwarten können:
- kompetente Beratung bereits in der Bewerbungsphase
- weitgehende Unterstützung bei allen organisatorischen Angelegenheiten
- umfangreiche, fachkundige Vorbereitung in entsprechenden Seminaren
- Betreuung durch langjährige Projektleiter/innen am Einsatzort
- Sicherstellung von Unterkunft und Verpflegung
- pädagogische Begleitung und Beratung durch interkulturelle Fachkräfte
- kontinuierliche Ansprechperson während des gesamten Prozesses in Deutschland

Was wir unter Anderem erwarten:
- Bereitschaft, anderen Menschen in anderen Kulturen zu dienen und sie zu respektieren
- Bereitschaft, die Einsatzstellen in ihrem Dienst nach Kräften zu unterstützen
- Bereitschaft, sich in überdurchschnittlichen Maße zu engagieren
- Bereitschaft, sich in ein Team einzufügen und die Teammitgliedern zu unterstützen
- Bereitschaft zu lernen und sich verändern zu lassen
- Bereitschaft, sich auch auf schwierige oder ungewohnte Umständen einzulassen
- Offenheit für Fremdsprachen und fremde Kulturen
- Barmherzigkeit für Menschen in Not

Außerdem...
- Teilnahme an den Bewerbertagen und evtl. an einem Orientierungswochenende
- Teilnahme an vorbereitenden Seminaren
- Regelmäßige Kommunikation mit den Verantwortlichen in Deutschland
- Repräsentation der Arbeit, z.B. in der eigenen Gemeinde sowie Freundes- und Bekanntenkreis (auch wichtig zum Aufbau eines Unterstützerkreises)

Finanzierung
Das BMFSFJ bezuschusst den IJFD und die APCM bringt Eigenmittel auf, um den Freiwilligen diesen Dienst zu ermöglichen. Zusätzlich werden die Freiwilligen gebeten, einen Unterstützerkreis aufzubauen, um mitzuhelfen, die anfallenden Kosten zu decken.

Im Programm enthalten sind...
- Vor- und Nachbereitungsseminare,
- Versicherungen,
- die medizinische Voruntersuchung und Impfungen, die nicht von der Krankenkasse übernommen werden,
- Unterkunft und Verpflegung
- sowie 100 € Taschengeld je Monat
- und eine persönliche fachlich-pädagogische Begleitung für jeden Freiwilligen durch die APCM.

Kindergeld wird bei Vorliegen der Voraussetzungen für die Zeit des IJFD weiterbezahlt.

Die Kosten für Flug und Visum werden vom Freiwilligen übernommen. Darüber hinaus steht ein Mitarbeiter von Globe Mission für alle Fragen in der Vorbereitung und während des Jahres zur Verfügung.

Einsatzstellen für den Internationalen Jugend-Freiwilligendienst IJFD über Globe Mission e.V.
Südafrika
Süd- und Mittelamerika
Rumänien
USA
Vietnam


Bei Fragen schreibe bitte eine E-Mail an Globe Mission oder ruf uns an.