Kontaktbild

Nina Savova

Adresse:
Herkunft: Bulgarien
GM Missionspartner seit: 2012
Arbeitsfeld: Mezdra, Bulgarien


Spenden über Paypal

Weitere Informationen

Weitere Informationen:
Drucken

45Projektnummer
Bei Spenden bitte immer angeben!


Durch die regelmäßigen Besuche im Kinderheim, in der Nähe von Mezdra, erlebten wir den Schmerz vieler Kinder, die von ihren Eltern, Bekannten oder Verwandten verlassen oder sogar missbraucht werden. Ihre Not und die quälenden Erfahrungen, die diese Kinder durchgemacht haben, haben dazu geführt, die Stiftung 'Zukunft und Hoffnung' im Jahr 2008 zu gründen.

Durch Spenden wurde ein Haus gekauft, das für die Arbeit mit Kindern dienen soll. Momentan wird das Haus nach den gültigen und vorgeschriebenen Vorschriften für diese Art von Einrichtungen umgebaut, so dass es bald ihre Türe für die bedürftigen Jugendlichen öffnen kann. Durch dieses Haus können wir dann den jungen Menschen, die aus dem Kinderheim kommen, Zuflucht, Beratung und Begleitung in die Eigenständigkeit mit Hilfe von christlichen Werten anbieten. Unser Ziel ist es, ihnen "Zukunft und Hoffnung" zu schenken. Zurzeit arbeiten wir mit vier männlichen Jugendlichen aus dem Kinderheim, die die Möglichkeit bekommen haben, eine Ausbildung zu machen. Dies ist sehr wichtig für die Jugendlichen, weil sie aus dem Kinderheim ohne Ausbildung kommen und dadurch keinen Arbeitsplatz finden können.

Zudem kommt noch, dass die Jugendlichen praktische Tätigkeiten wie z.B. Kochen, landwirtschaftliches Können oder kreative Arbeiten wie Stricken und Nähen lernen können.

Quälenden

 

Kontaktformular

Eine E-Mail senden. Alle mit (*) markierten Felder werden benötigt.