Fluthilfe in Bosnien

Globe-Missionare Heike und Gerson Witzlau arbeiten seit 2007 in Bosnien-Herzegowina. Heute berichten sie von ihrem Einsatz in der Flutregion Bosniens.

"Wir fuhren immer weiter an der Bosna entlang, flussabwärts nach Norden. Irgendwann wurde uns durch Stöcke, Abfall und Schlamm in den Bäumen und Sträuchern bewusst, dass das Flusswasser hier einen Meter über uns stand; während wir weiterfuhren, konnte ich das Gefühl nicht abschütteln, wir würden jetzt mitten durchs Wasser fahren. Noch öfter an diesem Tag kamen mir die Bilder, die ich sah, surreal vor. Da war kein Raster vorhanden, in die das Gesehene fallen konnte. Immer wieder dachte ich: Das gibt es doch nicht! Das kann nicht wahr sein!

Immer wieder dachte ich: Das gibt es doch nicht! Das kann nicht wahr sein!

Fluthilfe Bosnien 2Da war die große, moderne Holzbrücke aus Zavidovići, die nach 20 km Treiben auf der Bosna in Maglaj an einem Haus hängen blieb. Die Stämme von Baumriesen, in den Vorgärten mitten in der Stadt. Da war der alte Mann, der auf einer Fensterbank das einzige Private trocknete, was ihm geblieben war: Einen Kuran und ein gerahmtes Foto, er mit seiner Frau, in jungen Jahren. Da ist der Hausrat einer ganzen Stadt, Betten, Sofas, Fußböden, Fußbodenbeläge, Schränke, Türen, Fenster, Bücher, Computer, Waschmaschinen, Fernseher, Kleider, vermischt mit Schlamm, zu Gebirgszügen durch die ganze Stadt aufgetürmt.

weiterlesen ...

7 Fakten über Globe Mission, die dich überraschen könnten

Globe Zentrale-26Globe Mission ist eine deutsche Missionsgesellschaft, aber wusstest du auch, dass wir Missionare aus der ganzen Welt ausgesandt haben?

Welche der folgenden Infos über uns kennst du sonst noch:

 

1.    Bei uns geht es um Missionare, nicht um eigene Missionsprojekte
 
Member CareEs ist tatsächlich so: als Missionsgesellschaft bauen wir keine eigenen Projekte auf (wie z. B. eine Globe-Schule oder ein Globe-Krankenhaus). Stattdessen unterstützen wir Menschen mit einem Ruf Gottes, die eigene Auslandsprojekte auf dem Herzen haben und diese initiieren und leiten wollen.
 
Dadurch stehen bei uns die Missionare im Mittelpunkt! Wir unterstützen sie durch Ausbildung, strategische Beratung, Spendenbuchhaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Member Care und vieles mehr.
 
 
2.    Unsere Zentrale sitzt in einer kleinen Stadt am Rande Deutschlands

Globe Zentrale-35Noch nie von Hamminkeln gehört? Das muss sich ändern! Schließlich hat Hamminkeln, die nette niederrheinische Stadt in der Nähe der Niederlande, mehr als 25.000 Einwohner, eine schöne alte Windmühle, viele Kühe und Pferde, und… uns, Globe Mission!
 
Unsere Missionsgesellschaft liegt direkt am Ortsbahnhof. Wer uns besuchen kommt, staunt über die schöne Natur, die vielen Felder und die dörfliche Ruhe. Wir lieben Hamminkeln. Komm doch mal vorbei!
 
 
3.    Wir sind ein kleines, aber feines Team

Globe Mission MitarbeiterWer würde uns wohl glauben, dass unsere gesamte Arbeit vor Ort von nur zwei Vollzeit-Mitarbeitern und fünf Teilzeit-Mitarbeiterinnen gestemmt wird? Neben der Missionsleitung und Durchführung der Seminare fällt im Sekretariat, in der Öffentlichkeitsarbeit, im Gästehaus, in der Übersetzung und in der Buchhaltung viel Arbeit an.
 
Dazu kommen bei Bedarf eine Handvoll ehrenamtlicher Mitarbeiter und… fertig ist das Team unserer Missionsgesellschaft!
 
 
4.    Unsere Missionare arbeiten in rund 30 Ländern
 
HPIM3301Globe-Missionare und Missionspartner dienen in Afrika, Asien, Europa und Nord- und Südamerika (Menschen mit einem Ruf nach Australien und Ozeanien dürfen sich gerne an uns wenden). Sowohl in Paraguay, Kenia, Südafrika und Costa Rica als auch in Rumänien, Norwegen und Grönland sind unsere Auslandsmitarbeiter aktiv und verbreiten die gute Nachricht von Jesus Christus unter den Menschen.
 
Die Dienste sind dabei so vielfältig wie die Länder selbst: Globe Mission-Missionare helfen im Ausland bei Gemeinde- und Bibelschulgründungen, Hilfsdiensten für Arme, Waisen und Witwen, Evangelisationen, humanitären und medizinischen Diensten, Ausbildungsprojekten, Katastrophen und Nothilfeprojekten und weiteren Diensten zur Ehre Gottes.
 
 
5.    Unsere Missionare sind längst nicht alle Deutsche
 
IMG 7848Auch, wenn wir eine deutsche Missionsgesellschaft sind, sind viele unserer Missionare keine Deutschen. Mitglieder unserer Globe-Familie kommen unter anderem von den Philippinen, aus den USA, Costa Rica, den Niederlanden, Kamerun, der Schweiz, Bulgarien, Chile, Südafrika, Kenia, Nigeria, Brasilien, Peru…
 
Da fällt es nicht schwer zu glauben, dass die Mehrheit unserer Missionarsehepaare interkulturelle Ehen sind. Wir sind sehr dankbar für die große kulturelle Vielfalt unter unseren Missionaren!
 
 
6.    „Globe“ gibt es nicht nur in Deutschland
 
Globe Network Logo-6Globe Mission ist Teil des Globe-Netzwerkes, das weltweit aktiv ist. Seit 1973 sind Globe-Missionswerke in den USA, Deutschland, in der Schweiz und im Vereinigten Königreich entstanden. Als nächster Partner entsteht zurzeit Globe in Mexiko!
 
Auch in Zukunft wollen wir das Globe-Netzwerk vergrößern! In weiteren Regionen wollen wir die Gründung neuer, missionssendender und zurüstender Missionsgesellschaften fördern, damit die gute Nachricht von Jesus Christus kontextgerecht verbreitet werden kann.
 
 
7.    Dieses Jahr feiern wir unser 25jähriges Bestehen!
 
Feiern GlobeIm Jahr 2015 schauen wir zurück auf 25 Jahre, die von Gottes Treue und Wirken gefüllt sind. Globe wurde 1990 gegründet, um Strukturen zu schaffen, die es Deutschen ermöglichen, in die Weltmission zu gehen. Heute unterstützt Globe über 80 Missionare und Missionspartner aus den unterschiedlichsten Ländern weltweit. Wir sind dankbar für Gottes Wirken unter den Nationen!

 

Weitere Artikel:

Wie wird man ein Missionar?
Mach noch heute den ersten Schritt!

weiterlesen ...