Kontaktbild

Jeff und Christa Mills

Adresse:
Herkunft: England / Deutschland
GM Missionare seit: 1993
Arbeitsfeld: Antigua, Guatemala


Spenden über Paypal

Weitere Informationen

Weitere Informationen:
Drucken

14Projektnummer
Bei Spenden bitte immer angeben!

 

Internet

Internet

 

Fotos

Fotos

 

Videos

Videos


Jeff und Christa leben seit 1993 in Antigua, Guatemala, Mittelamerika. Mehr als fünf Jahre arbeiteten sie dort bei Adopt-A-Child mit, ehe sie dann im Frühjahr 1999 ihren eigenen Dienst, Final Harvest Ministries, begannen.

Jeff ist Evangelist und sein Herz schlägt für die Verlorenen. Um sie möglichst effektiv zu erreichen investiert er sich hauptsächlich in neue, im Aufbau befindliche Gemeinden. Seine Aktivitäten umfassen das Predigen des Wortes mit der Einladung sein Leben Jesus zu übergeben, die Teilnahme an evangelistischen Einsätzen und Seminaren, sowie Predigteinladungen zu anderen Gemeinden, um die Heiligen zu erbauen. Er strebt nach Einheit und Zusammenarbeit von Leitern von Ortsgemeinden wann immer sich die Gelegenheit ergibt. Gott bestätigt Jeffs Dienst mit Wundern, Heilungen und prophetischen Worten.

Christa hat die Gabe Menschen zu lieben und zu ermutigen und in kleinen Gruppen die Wahrheiten des Wortes Gottes mit Weisheit und Einsicht weiterzugeben. Mit ihrer Sprachbegabung unterstützt sie den Dienst von Jeff und Final Harvest Ministries, indem sie den monatlichen Rundbrief und Jeff beim Predigen übersetzt. Sie hatte auch die Ehre zwei Hefte für „Casa de Dios“, eine grosse und ständig wachsende Gemeinde in der Hauptstadt, zu übersetzen.

Im Jahr 2012 öffnete Gott die Türen für Jeff und Christa mit einem jungen Pastorenehepaar in Nordindien zusammenzuarbeiten. Jeff hat dort seitdem mehrere grosse evangelistische Einsätze abgehalten, bei denen Tausende von Hindus und Moslems Jesus als ihren Erretter annahmen und viele, viele Menschen Befreiung und/oder Heilung empfingen, z. T. von schweren Krankheiten, wie z. B. Diabetis, Krebs, Leber- und Nierenproblemen, Taubheit und Stummheit. Nach jedem Einsatz gibt es auch „Nachsorge“, was bisher zu mehr als 138 Hauskirchen in verschiedenen Städten und Dörfern geführt hat.

Jeff und Christa wissen, dass die Arbeit auf dem Missionsfeld auch in Zukunft Neues bringen wird, und sich freuen sich auf das, was der Herr für sie bereit hat. Ihre Vision ist es das Reich Gottes zu bauen und Menschen in die Wahrheit und damit in die Freiheit zu führen, wo immer es nur möglich ist.

Rundbriefe

Kontaktformular

Eine E-Mail senden. Alle mit (*) markierten Felder werden benötigt.