Globe Europe heißt jetzt Globe Mission

Unsere Namensänderung

Pestkes Thurstons ZdZ Ab September 2013 hat unser Missionswerk einen neuen Namen: „Globe Mission“ steht für einen neue und internationalere Ausrichtung unseres Dienstes. Wir wollen in Zukunft verstärkt mit Gemeinden und den missionarischen Ressourcen des Globalen Südens zusammenarbeiten. Wir wollen uns nicht auf das Konzept europäisch initiierter Missionsarbeit außerhalb Europas beschränken, sondern wollen verstärkt auf die gegenseitige Unterstützung und den Austausch mit Missionarskollegen weltweit bauen. Hierzu bietet uns ein wachsendes internationales Netzwerk an Missionsgesellschaften und Partnergemeinden viele Möglichkeiten, die wir in den kommenden Jahren weiter ausschöpfen werden.

„Wir machen Mission möglich“

Gott hat uns als Missionswerk dazu beauftragt Menschen mit einem Ruf in die Mission zu helfen, diesen Ruf auch umzusetzen: das hat sich seit der Gründung von Globe nicht geändert. Wir wollen Christen ermöglichen, ihre missionarische Berufung umzusetzen, indem wir ihnen praktische Hilfe bieten, sie individuell beraten und ihren Dienst im Ausland geistlich mittragen. Mehr als 20 Jahre setzten wir unseren Schwerpunkt auf die Entdeckung von „Missionspotenzial“ in Deutschland und Europa und konnten viele Europäer auf dem Missionsfeld unterstützen. Nun sehen wir uns herausgefordert, diesen Dienst der Ermutigung und Hilfeleistung dorthin auszuweiten, von wo heute vermehrt Missionare ausgesandt werden: Asien, Afrika und Lateinamerika.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben